Kurze Aktienbewertung?

Von: Christoph Eichholz | 23.09.2019
Kurze Aktienbewertung?

Was ist denn zuletzt alles passiert? Kurze Zusammenfassung des Standes der Aktien zum Handelsstreit, dem Ölpreis im Iran und dem Brexit und Italien.

Heute droht kein Brösen-Armageddon.
Weder vom Brexit noch aus dem nahen Osten gibt es neue Schreckensmeldungen. Und das ist doch eine gute Gelegenheit, mal Bilanz zu ziehen.

Und die ist gar nicht so schlecht!
17 Prozent Plus hat man 2019 im Schnitt mit Aktien gemacht. Und das trotz aller Unsicherheiten.

Apropos Unsicherheiten.
Bewerten wir sie doch kurz nach dem neuesten Stand. 

Handelsstreit:
Mit dem aktuellen Waffenstillstand können alle Beteiligten gerade ganz gut leben: Trump war ja schon sehr “tough on China”. Wenn er nun aber noch weiter eskaliert, könnte die US-Konjunktur im Wahljahr 2020 leiden. Und die Chinesen haben die bisherigen Maßnahmen einigermaßen weggesteckt. Mit diesem Status Quo könnten sie abwarten, was die US-Wahl ihnen bringt.

Der Iran:
Der Ölpreis hat sich überraschend schnell stabilisiert. Und das, obwohl nach dem Angriff von letzter Woche ja gleich die Hälfte der saudischen Förderkapazität ausfiel. D.h. Iran & Co. haben eigentlich mitten ins Schwarze getroffen – konnten aber trotzdem nicht viel ausrichten.

Der Brexit & Italiens Staatsschulden:
Beides ist derzeit auf Standby – da brennt also vorerst mal nix an.

Merke:
Dank negativer Anleihezinsen sind Aktien derzeit recht alternativlos. Und das reicht wohl aus, um den Markt trotz Trump & Co. stabil zu halten.

Du möchtest fruehstarter werden?

Alle News für Young Professionals im Überblick, in 5 Minuten zu lesen.

Meine Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen, z.B. per E-Mail an crew@fruehstart-newsletter.de

Ja, ich möchte Euren Newsletter mit Neuheiten, Aktionen und sonstigen Angeboten zu praktischen Tools & Apps rund um die Bereiche Job & Karriereplanung, Mobilität und der Optimierung der Planung der persönlichen Finanzen von Mobilitätsanbietern, Anbietern von Job-Apps & Fintechs beziehen.

Du kannst deine Meinung jederzeit ändern: Jeder einzelne Newsletter hat einen Unsubscribe-Link im Footer. Und wenn du Fragen hast: Gerne! Schreib einfach eine Email an: