Big Tech: Viel Feind, viel Ehr!

Von: Christoph Eichholz | 29.07.2019
Big Tech: Viel Feind, viel Ehr!

Frankreich möchte eine Digital-Steuer einführen. Das schmeckt dem amerikanischen Präsidenten überhaupt nicht. Von der Steuer sind nämlich vor allem US-Unternehmen betroffen.

Was ist passiert?
Frankreich will eine Digital-Steuer einführen. Sie soll die großen Tech-Konzerne treffen, die ihre Europa-Zentralen in Billig-Steuer-Ländern betreiben – und so dem gallischen Fiskus entgehen.

Die üblichen Verdächtigen …
… kennt da wohl jeder: Google, Amazon, Facebook & Co.. Also known as: Amerikas „Big Tech“.

Das Stichwort „Amerika“ …
… rief Donald Trump auf den Plan. Er drohte mit „massiver Vergeltung“ für „Macrons Dummheiten“ …

Und nun?
Trump trinkt Cola. Wenn er von „Wein“ spricht, meint er „Zölle“. 

Und was sagt Frankreich dazu?
Frankreichs Finanzminister ließ ausrichten: Die Steuer kommt. Klappe zu, Affe tot.

Damit …
… ist ein neuer „Trade War“ einigermaßen wahrscheinlich. 

Bei all dem Spott  …
… sollte man nicht vergessen: Derzeit sieht es ganz so aus, als würde Trump von Mexiko, der EU und eventuell sogar von China viele Zugeständnisse bekommen. 

Und die Franzosen stehen auch noch alleine da.
Der Rest der EU findet die Steuertricks von Big Tech zwar genauso schlimm, kann sich aber zu nichts durchringen. 

Es kann also sein, …
… dass sich die unbeugsamen Gallier am Ende beugen müssen – und die Internet-Giganten auch um diese bescheidene Steuer (3% auf alle Umsätze in Frankreich) wieder herumkommen.

Dann wäre die Episode absolut typisch …
… für den paradoxen Umgang mit „Big Tech“.

Denn interessanterweise …
… mag Trump Amazon, Google & Co. selbst nicht besonders: Mit Jeff Bezos hat er sowieso Beef, von Twitter fühlt er sich schlecht behandelt – und Google ist angeblich zu dicke mit China.

Und wer hat „Big Tech“ sonst noch auf dem Kieker?
Linke US-Demokraten, rechte US-Republikaner, die EU, die EU-Mitgliedsstaaten & die Kartellbehörden aller Couleur. Just to name a few …

Den strahlenden Aussichten von „Big Tech“ …
… können die Heerscharen von Gegnern aber bislang nichts anhaben. 

Kein Wunder …
… die Big-Tech-Gegner benehmen sich ja auch diesmal wieder wie „The Good, the Bad & the Ugly“.

Du möchtest fruehstarter werden?

Alle News für Young Professionals im Überblick, in 5 Minuten zu lesen.

Meine Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen, z.B. per E-Mail an crew@fruehstart-newsletter.de

Ja, ich möchte Euren Newsletter mit Neuheiten, Aktionen und sonstigen Angeboten zu praktischen Tools & Apps rund um die Bereiche Job & Karriereplanung, Mobilität und der Optimierung der Planung der persönlichen Finanzen von Mobilitätsanbietern, Anbietern von Job-Apps & Fintechs beziehen.

Du kannst deine Meinung jederzeit ändern: Jeder einzelne Newsletter hat einen Unsubscribe-Link im Footer. Und wenn du Fragen hast: Gerne! Schreib einfach eine Email an: